And the winner is… Veronica!

Blog-Einleitung (über dem Titelbild der Detail-Seite)

Ein bisschen scheint es, als hätte diese kuschelige Erkerecke nur auf den Febrü Hauptgewinn gewartet – den Tisch Sox mit wohnlichem Holzgestell samt Drehsessel Soul auf Rollen.

Veronica erinnert sich: „Als ich das Gewinnspiel bei Instagram gesehen habe, musste ich direkt mitmachen! Dieses unglaublich schöne HomeOffice-Set konnte ich mir sofort in meinem Wohnzimmer vorstellen: Das Holzgestell passend zu meinem Teppichboden, die Tischplatte in Pastell passend zum Rest meines Wohnzimmers. Let´s do it!“

Das Los hat entschieden: Tisch und Stuhl gehen an Veronica

Aber zurück zum Anfang. Homeoffice ist ja schon länger ein Thema, aber immer nur an untergeordneter Stelle. Das änderte sich schlagartig vor mehr als einem Jahr, als ein Virus die Welt auf den Kopf stellte und neue Lösungen forderte. Viele Provisorien mussten herhalten für die Arbeit, die plötzlich zuhause stattfand: Küchentische, antike Sekretäre, Gartentische irgendwo in der Wohnung eingefügt, … So entstand bei Febrü die Idee, wenigstens eines dieser Provisorien zu ersetzen und einen attraktiven Homeoffice-Arbeitsplatz zu verlosen.

Aus allen Teilen Deutschlands haben uns Kommentare und Teilnahmen zu unserem Gewinnspiel erreicht. Anfang Mai wurde ausgelost. Und nun steht fest: Die Gewinnerin ist Veronica.

Und dann war er endlich gekommen. Der Tag, an dem der Bulli von Febrü vorfuhr und die Kollegen André und Dirk den Tisch ins Zimmer trugen. Natürlich dokumentiert vom Febrü Team Marketing.

Der neue Homeoffice-Arbeitsplatz ist einfach perfekt

Veronica fühlte sich gleich am neuen Arbeitsplatz zuhause: Unterlagen aus dem Schrank geholt, Laptop, Notizen und schon ging‘s los.

„Als Marketing Managerin eines großen Sportvereins arbeite ich viel und gern von Zuhause aus – da habe ich meine Ruhe. Für gute und kreative Ideen braucht es auch eine passende Umgebung. Diese Möbel passen einfach perfekt in mein Arbeitszimmer, das auch gleichzeitig mein Wohnzimmer ist. Ein schöneren Arbeitsplatz kann ich mir kaum mehr vorstellen. Vielen Dank an Febrü und das Schicksal!“

So sehen Sieger – und glückliche Arbeitnehmer – aus. Wir sagen: „Bitte sehr!“

Bildquellen: Febrü Büromöbel GmbH