Büroplanung Akustikpaneel
Meeting Referenz Februe
Billardtisch Büro Entspannung
Lounge Konferenz Meeting
Eingang Telefonbox
Konferenzraum Cube Team
Konferenzraum Konferenztisch
Planung mit Graswand im Büro
Teammeeting Loungebereich
Kletterwand Architektur Büro
Loungesofa Places
moderner Konferenzraum
Loungesofa für Teammeeting
moderne Cafeteria

easySoft

Ein ganzheitliches Konzept mit Wohlfühlfaktor und Entfaltungsmöglichkeit: Der Entwickler von Softwarelösungen easySoft gehört zu den attraktivsten mittelständischen Arbeitgebern Deutschlands, was die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber 2014“ unterstreicht. Kein Wunder also, dass die Geschäftsleitung bei der Planung ihrer neuen Zentrale in Metzingen besonderen Wert darauf legte, dass die Mitarbeiter Architektur, Struktur und Ambiente akzeptieren und sich in der neuen Umgebung wohlfühlen.

Was waren die Anforderungen an das neue Büro von easySoft?

Als die neue Zentrale des Softwareherstellers gebaut wurde, war nur ein Element bereits fest eingeplant: die über drei Etagen reichende Kletterwand im Foyer. Es sollte also bergauf gehen. Ein wichtiger Faktor dafür sind motivierte Mitarbeiter. Dieser für easySoft wichtige Punkt sollte bei der Planung der Räumlichkeiten mit aufgegriffen werden. Warme Töne, Holz und eine abwechslungsreiche Büroumgebung bestimmten daher die Planung. Im Mittelpunkt standen:

  • Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre
  • Aktivitäts- und Entspannungsangebote für die Mitarbeiter
  • Berücksichtigung der Arbeitsabläufe und technischen Features
  • Unterschiedliche Zonierungen im Open Space Büro

Warum diese Planung?

Offenheit, Förderung der Kommunikation sowie Bezug zur Natur prägen das innenarchitektonische Konzept, ohne dabei wichtige Arbeitsabläufe außer Acht zu lassen. Die konsequente Verwendung von Holz-und Grünelementen fungierte bei der Gesamtgestaltung als optische Klammer und vermittelt nun eine warme natürliche Atmosphäre.

Warum die ausgewählten Büromöbel?

Durch die vielfältig gestaltete Bürolandschaft, konnten viele unterschiedliche Möbel eingesetzt werden. Vom elektromotorisch höhenverstellbaren Schreibtisch bis hin zum verschachtelten Loungesofa mit integrierter Trennwand kam eine große Bandbreite verschiedener Möbel bei easySoft zum Einsatz. Zur übersichtlichen Struktur tragen die stets gleich großen und identisch ausgestatteten hellen Arbeitsplätze in vierer-Blöcken bei. Unterschiedliche Zonen werden durch wohnliche Trennwände akustisch und auch optisch voneinander getrennt.

  • helle Büromöbel in Weiß und Eiche Montana sorgen für ein freundliches Raumklima
  • das eingesetzte Holz vermittelt Natürlichkeit und Wärme
  • Trennwände unterteilen das Open Space Büro in einzelne Arbeitszonen

Was sind die Highlights?

Das innenarchitektonische Konzept von Febrü ist geprägt von Offenheit, Kommunikation, Team- und Rückzugszonen. Auch Aktivitäts- und Entspannungsangebote für die Mitarbeiter, unter Berücksichtigung der Arbeitsabläufe und technischen Features, sind ein wesentlicher Bestandteil. Bereits im Eingangsbereich bietet die großzügige, transparente Fassade interessante Einblicke: Eine markante Kletterwand als spielerisches Element begrüßt Mitarbeiter, Kunden und Besucher bereits im Foyer. Febrü realisierte dazu weitere Elemente:

  • Kommunikationsinseln wurden mit dem Sofa Places realisiert
  • Schallreduzierende Wandelemente optimieren die Akustik
  • elektromotorisch höhenverstellbare Schreibtische sorgen für eine gesunde und ergonomische Arbeitshaltung

Die Büroflächen im 1. und 2. OG sind als Open Space Büro konzipiert und werden ergänzt mit notwendigen Funktions- und Mehrwertbereichen. Unterschiedliche Zonierungen unterstützen den Austausch der Mitarbeiter untereinander und regen zum spontanen Ideen- und Erfahrungsaustausch an, ohne unbeteiligte Kollegen zu stören. Hochcontainer und Lamellenelemente tragen zur Separierung und visuellen Abschirmung von Arbeits- und Laufzonen bei. Überall befinden sich Rückzugsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz, die persönlich zugewiesen, funktional und ergonomisch sind. Die Büros sind mit elektromotorisch höhenverstellbaren Schreibtischen der Serie Active und ergonomischen Bürodrehstühlen Febrü One ausgestattet. Laufzonen, die im Bodenmaterial grafisch dargestellt sind, trennen die Arbeitsplätze vom angrenzenden Loungebereich.

Das im Penthouse-Stil gestaltete 3. OG steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung. Dort kann in der Küche gemeinsam gekocht werden, Kletterwand, Schaukel, Slackline und Kicker sorgen für Abwechslung. Alles in allem spiegelt die Einrichtung die easySoft Philosophie wieder:

„Nur Mitarbeiter, die sich wohlfühlen und entfalten können, sind leistungsfähig und bleiben ihrem Arbeitgeber treu.“ Andreas Nau, Geschäftsführer easySoft. GmbH

Projekt:

Fertigstellung: Sommer 2016
Planung: Febrü
Ausgestattet wurden: Open Space Büros, Konferenzräume, Cafeteria, Empfang, Loungebereiche
Verwendete Febrü-Modelle: Active, Febrü One, Places, Meeting, Soul, Adesso, Container, Akustikplaneele, Lamellenwände

 

s